Alles für die Katz‘

Katze hatte Geburtstag! Gestern schon! Sie ist 21 Jahre alt geworden. Und weil wir ganz groß gefeiert haben, so mit Thunfisch, Lachshäppchen, Butterflocken und Milch, komme ich erst heute dazu euch davon zu berichten. 😀
Ich bin ja schon ein bisschen stolz auf die alte Lady, das sie noch so gut in Schuss ist. Naja gut, sie hört sehr, sehr schlecht (ist aber noch nicht taub), blind ist sie auch nicht, obwohl sich die Pupillen nicht mehr schließen und ein Tierarzt das vorhergesagt hat (was für eine Knalltüte). Für die Hühnerstall-Kenner ist das nichts Neues; das war alles schon als ich zum ersten Male einen Katze-hat-Geburtstag-Jubel-Post geschrieben habe. Neu ist, dass sie drei epileptische Anfälle (das ist so was von erschreckend!) hatte. Vom zweiten zum dritten war aber – zum Glück – eine ziemlich lange Zeitspanne dazwischen.

Tja, was schenkt man so einer Lady? Das Interesse an Kratz- und Kletterbäumen ist gleich null. Gespielt wird auch nicht mehr. Kuschelhöhlen, Decken und Heizungsliegen sind in ausreichender Menge vorhanden. Und dann fiel mir ein, dass ich bei Real kürzlich eine sogenannte Haustiertreppe gesehen habe. Das, so dachte ich, wäre doch ideal, zumal ich gelesen hatte, dass Katzen im Alter auch Schmerzen in den Gelenken bekommen, und ihnen das Springen schwerfällt. Warum sollte ich meiner Samtpfote den Weg auf die Wohnzimmercouch, wo sie sich gerne in die Ecke (auf meine Decke!!!) legt, nicht erleichtern?
Da K1 und der Hahn sich just in dem Augenblick als mir der Gedanke kam, in einem Fitnessstudio direkt um die Ecke vom Real-Markt befanden, lotste ich sie nach dem Training dorthin und wies ihnen den Weg durch die Regale. Und soll ich euch was sagen? Es gab das Treppchen nicht mehr.

Das war am Freitag. Am Samstag sind K1 und ich durch drei verschiedene Zoomärkte getigert. Es war alles für die Katz‘ – aber eben kein Treppchen. So stand ich gestern ohne Geschenk da… 😦

Weitere Bilder von der Geburtstagskatze bei Instagram

Weitere Bilder von der Geburtstagskatze bei Instagram

Advertisements
Kategorien: Neues aus dem Hühnerstall, wie Huhn und Katz' | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Alles für die Katz‘

  1. Da hilft nur: eine im Netz bestellen. Herzlichen Glückwunsch nachträglich (der Katze). 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: