Die dritte Woche

Ach, ich habe in meinem Bericht von der zweiten Woche völlig vergessen, dass wir einen Ausflug gemacht haben. Einen Ausflug nach Port Grimaud. Dieser kleine Ort gilt als Venedig Frankreichs. Klar, das muss man sehen. Für zehn Kilometer haben wir fast eine Stunde gebraucht. Ihr könnt euch nicht vorstellen, was hier für ein Verkehr ist. Ständig steht man im Stau, weil es im Prinzip nur eine Straße für jede Richtung gibt. Port Grimaud ist niedlich in der Tat, aber ich finde nicht, dass es irgendwas (außer wahrscheinlich der Bauweise) mit Venedig gemein hat. Ja, ich glaube, so sind sie die Franzosen, so, so, …? Ja, welches Wort soll ich benutzen? Wahrnehmungsgestört? Größenwahnsinng? Egal, den Ausflug nach St. Tropez habe ich auf jeden Fall von der Liste genommen, weil ich keine Lust habe, andere Leute beim Protzen zuzugucken und dafür vier Stunden (Hin- und Rückfahrt) im Stau zu stehen.

Zur dritten Woche wollte ich schreiben, dass ich nun endlich angekommen bin, in dieser Angebergegend. Fest steht, dass die Einheimischen hier sehr nett sind. Fest steht auch, dass an „unserem“ Familienstrand hauptsächlich Leute wie du und ich unterwegs waren. Ansonsten könnte man seinesgleichen unter diesem Wust von Protz und Überheblichkeit leider nicht erkennen.

Jetzt in der dritten Woche ist mir das egal. Ich mache mein Ding, genieße den Sommer. Anfang der Woche kühlte es nachts so wenig ab, dass wir Weibsleute auf der Terrasse (wir wohnen im ersten Stock) schliefen. Leider kamen wir erst morgens um vier Uhr auf die Idee. Aber es war trotzdem schön 😉

Ja, das wollte ich eigentlich schreiben, doch dann hat ein Ereignis alles kaputt gemacht…  Die letzte Nacht (und zum Glück war sie es), hat meine versöhnliche Stimmung zunichte gemacht. Und jetzt kann ich mit Bestimmtheit behaupten: an die Côte D’Azur fahre ICH bestimmt nicht mehr.

Advertisements
Kategorien: ReiserEI, Tour de France | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: