Stressige Urlaubsplanung?

Du liebe Zeit, die Überschrift ist doch ein Widerspruch an sich, oder? Fakt ist allerdings, dass ich vorgestern in aller Frühe kerzengerade im Bett saß, weil mir siedend heiß einfiel, dass ich mich noch gar nicht mit meinem bevorstehendem Sommerurlaub beschäftigt habe.

„Ist ja bald soweit“, hatte vormittags eine Kollegin noch zu mir gesagt. „Naja, komm, ein bisschen dauert es schon noch“, hatte ich abgewunken. Und jetzt zu dieser nachtschlafenden Uhrzeit muss ich erkennen: Die Kollegin hat recht.

Ok, beruhige dich, habe ich zu mir gesagt, installiere einen Countdown auf dein mobiles Endgerät, damit du alles im Blick behältst. Ich hatte den Playstore noch nicht aufgerufen, um nach einer passenden Countdown-App zu schauen, als mir schon aufging, dass ich mich mit einem Countdown nur noch mehr unter Druck setzen würde. Also lieber eine Liste erstellen – am Samstag! Als schrieb mich in meine To-Do-Liste für Samstag: Urlaubsplanung – Liste erstellen.

Heute ist Samstag, und erst mal habe ich nichts gemacht, außer im Bett rumzuliegen. Es ging nicht anders. Ich bin einfach zu kaputt. Meinen Mädels geht es wohl ähnlich. Kein Geräusch drang aus den Zimmern. Erst um 10 Uhr kam es zu Lebenszeichen. Da war Herr Hahn schon unterwegs, irgendetwas einkaufen. Er ist der einzige, der noch frisch ist. Wie macht er das?

Außerdem hat er mich gestern gefragt, wo genau wir hinfahren. Ich saß neben ihm auf dem Sofa und schaute iwas im Fernsehen. Er schaute bei Google Maps. Ich schaute auf seinem Bildschirm und las 1077 Kilometer, und schaute weg. Ohje, meine Urlaubsziele liegen immer weiter vom Hühnerstall entfernt. Kurzzeitig fühle ich mich wegen dieser Erkenntnis noch mehr unter Druck gesetzt. In Sachen hausgemachter Stress bin ich offensichtlich ganz groß. Ich habe auch schon mit mir selbst gemeckert, warum ich den Urlaub auf den Ferienbeginn gelegt habe. Was hilft das jetzt noch?

Jetzt gilt es Ruhe zu bewahren, und vor allem sich zu freuen. Ich glaube, ich werde doch noch einen kleinen Countdown installieren, zumindest hier im Blog, und danach erstelle ich meine Liste, an was ich unbedingt alles denken muss.

———————————————————–

Kreisch!!! nur noch 27 Tage???? ====>>

 

 

Advertisements
Kategorien: früher oder später, Neues aus dem Hühnerstall | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Stressige Urlaubsplanung?

  1. Claudia

    Was genau stresst dich jetzt eigentlich daran? Gebucht habt ihr doch schon, oder?

    • na klar, haben wir schon gebucht. 😉 Wobei ich zugeben muss, dass ich mit 31. Dez. so spät dran war wie nie…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: