Mein Heizkissen, dein Heizkissen

So jetzt ist es passiert. Ich hatte kein Heizkissen für die Nacht. Du liebe Zeit, konnte ja auch keiner ahnen, dass man Ende Juni so friert. Mir war gestern Abend total kalt und ich hatte Rückenschmerzen im Schulterbereich. Wie toll wäre es gewesen sich auf das Heizkissen zu legen. Wie toll, wäre es, wenn es einfach der Jahreszeit entsprechend warm wäre???

Hühnerstallkenner wissen, dass mir der Hahn im letzten Jahr von einem Aktionsgutschein eines Elektromarktes ein Heizkissen gekauft hat. Einmal an K1 ausgeliehen, fand sie es so toll, dass sie sofort loszog, um sich ein eigenes zu holen. Im Winter hat sich das wirklich gelohnt. Und so glühten hier des Nachts die Leitungen.

Und dann eines Tages im April gab mein Heizkissen den Geist auf. K1 hatte Mitleid und gab mir ihres. Ich rief bei der Firma an und bekam einen Retoureaufkleber zum Einschicken des defekten Teils – schließlich hat es noch Garantie. Ich muss zugeben, es liegt immer noch hier. Erst bin ich nicht in die Strümpfe gekommen, den Fehler zu beschreiben. Dann habe ich noch keine geeignete Verpackung für den Versand gefunden und was weiß ich noch alles. Alles Ausreden eben. Mittlerweile wurde es dann ja doch wärmer und das Heizkissen von K1 wurde weggeräumt. Bis Dienstag – da habe ich es wieder herausgekramt.  Ich habe mit Socken, langer Hose und langen Ärmeln und eben Heizkissen geschlafen.

Doch gestern brauchte K1 es, wegen akuter Bauchschmerzen. „Willst du vielleicht eine Wärmflasche?“ fragte ich vorsichtig. No Chance! Die sei ihr zu heiß. Ich habe nicht weiter gebettelt. Als Mutter bringe ich es nicht übers Herz, ihr das Heizkissen auszureden. Ich nahm die Wärmflasche und kramte meine Kuscheldecke wieder heraus.  Ach, was ein Jammer …

„Du hättest es schon längst einschicken können!“, schimpft meine Tochter mit mir. Sie hat ja Recht. Aber konnte ich das ahnen???

Advertisements
Kategorien: Eierschachtel | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: