Im Eimer

Was für ein tolles, langes Wochenende zum Erholen.  Denkste! Meine Erholung ist mit einem Schlag zunichte gemacht. Nix ist mit strahlend, entspannt und ausgeschlafen im Büro erscheinen.

Seit zwei Uhr bin ich wach. Nee, stimmt nicht, seit halb eins bin ich wach, um zwei Uhr konnte ich nicht mehr liegen und habe mich ins Wohnzimmer getrollt.  Dort konnte ich aber auch nicht schlafen, erst recht nicht, als ich bei Twitter von dem Tornado las und dann die Bilder bei CNN gesehen habe.  Um vier Uhr bin ich dann wieder ins Bett gekrabbelt. Lohnt sich das noch, fragte ich mich, wenn du um sechs Uhr aufstehen musst?

Um fünf Uhr habe ich beschlossen, dass es sich nicht mehr lohnt einzuschlafen und beschloss die Zeit im kuscheligen Bett einfach nur zu genießen und auf den ersten Flieger zu warten. Den habe ich dann doch nicht gehört, weil ich offensichtlich für 40 Minuten geschlafen habe und irgendwelches merkwürdiges Zeug geträumt habe (ich war Taxifahrerin und total übermüdet und prompt auf die Gegenfahrbahn geraten).

Lange Rede, kurzer Sinn. Meine Erholung ist im Eimer und ich bin stinksauer – auf wen eigentlich? Wen kann ich dafür verantwortlich machen? Heute Abend werde ich um 19 Uhr ins Bett müssen, weil ich zu müde bin …

Advertisements
Kategorien: Tagebuch von Frau Huhn | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „Im Eimer

  1. Ja, ich müsste echt mal wieder Yoga machen. Nur iwie brauche ich dazu einen Kurs. Ich bin nicht der Typ, der sich einfach ins Schlafzimmer stellt und iwas ausprobiert. Ich brauche eine Anleitung bzw. in dem Fall eine Bewegungsabfolge, die von einer Expertin „abgesegnet“ wurde…

  2. Das „Problem“ hast Du doch schon öfter Sonntags gehabt oder ?? Vielleicht solltest Du es mal mit Yoga oder anderen Entspannungsmethoden versuchen. Erholsam klingt das auf jeden Fall nicht…

  3. Es ist 11:45 Uhr, und ich könnte jetzt und hier (Arbeit) einschlafen. Zum Glück habe ich gleich Feierabend!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: