Das war wohl nix

Die e-mail-Abonnenten und Follower bei Twitter haben sich heute Morgen wahrscheinlich etwas gewundert, oder? Schließlich bekamen sie mitgeteilt, dass ich heute meinem Verlangen nachgeben und dringend zum Shoppen müsste. Doch die versprochenen vor-Ort-Bilder und -Kommentare blieben aus, und dann war auch noch der Post verschwunden.

Es gibt Tage, besonders bei Frauen, da läuft es einfach nicht so, wie man es sich vorgestellt hat. Und an diesen Tagen geht dann beinahe gar nix mehr. Einer diese Tage ist bei mir immer besonders schlimm. Und der ist ausgerechnet heute. 😦

Aber wenn der Lebenssaft förmlich aus mir herausläuft und ich Bauchschmerzen habe, bin ich doch ziemlich knatschig, wehleidig und kraftlos. Deshalb fällt Shoppen heute aus.

Meine Durststrecke hält also an. 😦

Sommermode
Inzwischen werde ich mal in der Bügelwäsche schauen – sicher finde ich dort längst vergessene Sachen. Außerdem hege ich noch gewisse Hoffnungen, dass mich das Durchstöbern des „Boden-Kataloges“ etwas aufheitert. Und wenn das alles nicht hilft, werde ich mir in Erinnerung rufen, dass ich noch einen zugeschnittenen Sommermantel in meinem Nähzimmer liegen habe.

 

Advertisements
Kategorien: frisch gelegt | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Das war wohl nix

  1. Geelinde

    So Tage kenne ich. Da braucht nur einer zu sagen „Es regnet.“ und es kann ihm passieren, dass ich ihn zusammenfalte wie sonstwas. -.- Ich mag mich an solchen Tagen selbst nicht besonders leiden. Aber: es geht gsd vorüber und dann kann man vieles einfach nachholen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: