VHS – Immer wieder ein Erlebnis – Teil 2

Die Freude (siehe Beitrag von gestern)  wich einer Irritation – bei allen. Eine Woche später, kam ich minimal zu spät und fand die zwei Kursteilnehmer in reger Diskussion (auf deutsch) mit dem Lehrer. Auf dem Tisch lagen jede Menge Zeitungsartikel. Sie sprachen über die Wahlen in Italien. Ja, der Lehrer hatte eine Woche vorher so etwas angedeutet. Ich setzte mich und wollte der Dinge harren, die da noch kommen sollte. Zuerst bekam ich zwei Blätter (auf deutsch) auf denen alles mögliche zum italienischen Wahlsystem erklärt war; dann sollte ich den zweiten Absatz vorlesen.
Meine Irritation wuchs. Wo sind wir hier? Können die anderen nicht lesen? Jetzt fang bloß keine Diskussion an, sagte ich mir, und lies einfach. Schlagartig fühlte ich mich in meine Schulzeit zurückversetzt, wobei ich vermute, dass ich nun besser vorlesen kann, als früher 😉 .

Nach einer halben Stunde war ich genervt. Nix gegen Länderkunde, aber ich hatte mich für einen Sprachkurs angemeldet. Außerdem fingen die anderen an, sich im Kreis zu drehen. Immer wieder sagten sie dasselbe, nur mit anderen Worten. Ich wagte eine Frage: „Sprechen wir jetzt die ganze Zeit nur über die Wahlen? Alles auf Deutsch?“
„Ja“, meinte der Lehrer und schaute mich verdutzt an.
„Dann gehe ich; ich bin nicht besonders politisch interessiert.“

Ihr hättet die erschrockenen Blicke sehen sollen. „Du kommst aber wieder, nächste Woche?“, wurde ich von Rentner A. gefragt.
„Ja, wenn wir im Buch weitermachen!“
Und dann bin ich wieder nach Hause gefahren und war froh, dass der Kurs wirklich – bei zügigem Fahren – in zehn Minuten zu erreichen ist.

Advertisements
Kategorien: Eierschachtel | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „VHS – Immer wieder ein Erlebnis – Teil 2

  1. net dein ernst,oder?
    du machst nen italienisch kurs, und die verdödeln die zeit mit debatten zur italienischen wahl auf DEUTSCH???

    • doch, genau so ist/war es!
      Ich weiß auch nicht, warum nicht einfach ein paar spezielle Vokabeln zum Thema vorbereitet und dann eine 3/4 Stunde darüber spricht und gut ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: