Bester Freund

Ich weiß nicht, wo und wann ich im Internet falsch abgebogen bin, auf welcher Seite ich war, dass mir nun das passiert? Überall taucht nun diese Werbung auf. Welche Seite ich auch besuche, ständig schiebt sich ein männliches Unterteil in mein Blickfeld und konfrontiert mich mit dem männlichen Geschlechtsteil.

Zum Glück von seiner schönsten Seite – nämlich mit Slip! Und zum Glück schauen an der Seite keine Haare heraus. Der Bauch hängt ein bisschen über dem Sliprand, da müssten die Kreativen noch mal nachbessern, finde ich.

bester Freund

Als ich die Werbung zum ersten Mal sah, fragte ich mich, was das soll mit diesem „bester Freund“ Getue. Ist das wirklich so? Ist der P. (ich schreibe es nicht aus, um Spam zu vermeiden; nicht weil ich schüchtern bin/wäre/sein könnte) wirklich der beste Freund eines Mannes? Und kann man überhaupt ein bester Freund sein, wenn man nicht dicht hält?

Advertisements
Kategorien: Hahn im Korb | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Bester Freund

  1. Es liegt nicht an dir, ich sehe diese dämliche Werbung auch dauernd …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: