Gesucht wird: eine neue Friseurin (immer noch)

Die, die meinen Blog schon länger verfolgen (oder „weiblicher Alltag“ gelesen haben“) wissen, dass meine allerbeste Friseurin aller Zeiten ihren Job an den Nagel gehängt hat und nun Bilderrahmen verkauft in Europas größtem Einrichtungshaus. Und die wissen auch, dass der erste Versuch bei einer anderen Friseurin im selben Salon in einer anderen Filiale nicht so doll war. Eine zufriedene Frau Huhn sieht anders aus.

Nun hatte ich das Glück, dass die allerbeste Friseurin aller Zeiten mehrere Monate an ihrem alten Arbeitsplatz aushalf und mich rechtzeitig über ihre Aushilfstermine informierte. Doch auch damit ist seit diesem Jahr endgültig Schluss – was ich ehrlich gesagt sehr gut verstehen kann, denn auch die allerbeste Friseurin der Welt muss Prioritäten setzen…

Genug geschwafelt: Ich habe also einen neuen völlig neuen Salon, mit einer völlig neuen Friseurin ausprobiert. Wichtiges Auswahlkriterium: Es musste ein Paul-Mitchell-Salon sein, der montags geöffnet hat.
Und tatsächlich habe ich einen gefunden. Dort angerufen und mit einer sehr kompetenten jungen Frau gesprochen, die, als ich ihr meine Farbkombinationen mit Prozentangaben durchgeben habe, sofort Bescheid wusste. Bingo! Termin für 15:00 Uhr ausgemacht und hingefahren.

Als ich ankam, war meine mir zugeteilte Friseurin noch nicht da und die Dame vom Telefon hatte nix zu tun, weil ihr Termin abgesagt hatte. Also nahm sie mich unter ihre professionelle Fittiche. Die Kollegin kam leider dann doch noch. Ältere Frau mit völlig strapazierten und nur noch wenigen Haaren auf dem Kopf. Sie bekam von ihrer jüngeren Kollegin die fertig angerührte Farbe in die Hand gedrückt und durfte dann an mir weiter arbeiten. Oh weh, in Stakkato hämmerte sie Farbe auf meine Kopfhaut. Wenn Schläge auf den Kopf wirklich das Hirn schädigen, habe ich an diesem Nachmittag etliche Hirnzellen verloren. Plong, plong, plong „nur den Ansatz?“ plong, plong, plong. Ich: „Yep!“ Und weiter plong, plong, plong… „Sie haben sehr trockene Haare und eine gewisse Schuppenbildung. Sie müssten dringend ein spezielles Shampoo benutzen“ plong, plong, plong. Ich: „Ich nehme Head & Shoulders“. Sie: „Ach, das hilft doch gar nix. Außerdem brauchen sie ein spezielles Schuppenshampoo bei trockenen Haaren“. Ich: „Gibt es auch von Head & Shoulders. Sogar extra für sensible Kopfhaut…“ Meine Worte gingen im plong, plong, plong unter. Zumindest für mich, sie hörte die Schläge ja nicht. Ich: „Könnten Sie aufhören, so fest an meinen Haaren zu ziehen, ich möchte sie nicht verlieren“. (Ganz schön mutig von mir in dieser Situation, finde ich). Plong, plong, plong. Sie: „Ja, Sie haben Haarausfall und nicht zu knapp“. Plong, plong, plong. Nach einer Denkpause: „Sie sollten mal zum Hautarzt gehen…“ AAAAAAhhhh!

Das war der Moment, in dem sie endgültig verloren hatte und ich überlegte, ob ich sie im Haarwaschbecken tunken oder sie mit Haarspray einnebeln sollte. K2 lenkte mich ab – Glück für die Friseurin. Ich schwieg ab dem Augenblick demonstrativ.

Das Auswaschen war dann auch noch mal recht schmerzhaft. Ein Geziehe an den Haaren AUA! Ich überlegte noch, ob ich mit nassen Haaren vorzeitig die Prozedur abbrechen sollte. Aber es war wirklich kalt draußen und eigentlich wollte ich noch in diverse Geschäfte. Also musste ich mir auch noch die Haare fönen lassen. Interessanterweise sah das dann doch recht gut aus. Beim Bezahlen wurde ich auch angenehm überrascht. 40 Euro, dabei hatte mir einer von euch via Twitter geschrieben, dass die Salons, die montags geöffnet hätten, teuer wären.

Also, ich suche weiter. Ist ja nicht so, als ob es im Rhein-Main-Gebiet keine Paul-Mitchell-Salons gäbe…

Ach, guckt mal hier. Manche Stars benötigen auch ganz dringend eine neue Friseurin 😀

Advertisements
Kategorien: SpiegelEI | 7 Kommentare

Beitragsnavigation

7 Gedanken zu „Gesucht wird: eine neue Friseurin (immer noch)

  1. Paula

    Das mit den Paul Mitchell Produkten kann ich nur bestätigen, ich habe auch eine Paul Mitchell Farbe habe ich auch und bin sehr zufrieden damit! Meine Friseurin ist eine Perle, es hat Jahre gedauert so jemanden zu finden, ich geb sie nie wieder her. Hilft Dir Frau Huhn leider nicht, da ich im Osten der Republik zu Hause bin.

  2. Conny

    Eine super Friseuse zu finden ist wirklich schwer . Aber muss es der Paul Mitchel Salon sein? andere Salons haben vielleicht auch kompetenten Mitarbeiterinen und du bist dort auch zufrieden . Klar ist es schwer einen Salon zu finden der auch montags auf hat . Viel Glück bei der Suche und ich drück für beide Sachen die Daumen für den passenden Friseur und die Demo
    LG Conny

    • Na, das ich erst zum Friseur und dann zur Demo gehe, war nur Spaß. Ich denke nicht, dass ich ausgerechnet am Flughafen zum Friseur gehe. Ist viel zu teuer – das behaupte ich jetzt mal ohne die Preise zu kennen.

      Aber ja, es MUSS ein Paul-Mitchell-Salon sein. Weil ich auf dem Kopf nun einmal eine Paul-Mitchell-Farbe habe und dies auf keinen Fall ändern will. Die Farben sind nämlich sehr schonend und stinken nicht. 🙂
      http://paul-mitchell.de/

  3. chasolu

    Wie Du weißt, wohnen wir ja sehr sehr ländlich. Aber hier habe ich eine wunderbare Friseurin gefunden. Ihre Eltern haben den Laden letztes Jahr an die Tochter abgegeben und ich bin sowohl mit der älteren als auch mit der jüngeren Generation sehr sehr zufrieden.

    Es wird so geschnitten, wie ich es haben möchte. Es wird mir nichts aufgeschwatzt, was ich nicht möchte. Und die Frisur passt zu mir. Wenn ich z.B. neue Farbe haben möchte, kann ich mich voll und ganz auf Kerstin verlassen. Bisher hat es immer gepasst. Und der Preis ist absolut unschlagbar 😉

    Viel Erfolg bei der weiteren Suche. Meine Freundin (sie wohnt in Eschborn und arbeitet in Darmstadt) geht übrigens zu Gerhard Meier (im Flughafen). Vielleicht wäre das eine Option für Dich 😀

    • Gerhard Meier im Flughafen… .so-so.
      ich hoffe, der hat montags geöffnet? Dann könnte ich gleich frisch-gestylt zur wöchentlichen Montagsdemo…. muuhahahahaha
      Köstlich. Heute danke ich dir mal für den Lacher des Tages 😀

      Spaß beiseite. Am Flughafen bezahlst man fürs Parken 8 Euro – ich meine für 1,5 Stunden. Die Besucherterrasse kostet 4 Euro pro Person Eintritt bzw. Austritt 😉 Da möchte ich gar nicht wissen, was der Friseur kostet… Ich glaube, das wäre die letzte Option, die käme sogar noch nach „Friseursalon in Wiesbaden“.

  4. Tja, ich werde nächste Woche zum Friseur gehen. Bei meiner Oma in der Kleinstadt mitten im Nirgendwo.. aber der Salon ist toll 😉
    Ich hab hier nämlich auch noch keinen guten gefunden der mir gefällt und preislich ok ist..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: