Unitymedia und ich: Fernsehen

Unitymedia und ich – das ist eine ganz besondere Beziehung. Sie hassten und sie liebten sich. Ein typisches David-Goliath-Verhältnis. Aber leider geht es ja nicht ohne.

Vor Jahren (2? 3?) wurde unser Kabelanbieter von UM geschluckt. Und natürlich wurden die Preise erhöht. Sehr ärgerlich. Aber was blieb uns anderes übrig? Natürlich hätten wir kündigen können, aber einen anderen Kabelfernsehenanbieter gibt es bei uns ja nicht.

Dann kam Sixx und ich habe über UM das digitale Basicpaket dazugebucht. 3,90 Euro kostet es zusätzlich jeden Monat. Ich bezahle sogar 4,90 Euro, weil ich Sky abonniert habe. Reine Geldmacherei, die mich sehr wütend macht. Um aber die 3,90 Euro zu bezahlen, hätte ich eine Karte von UM gebraucht auf der Sky steht. Dafür wären Freischaltungsgebühren ( 20 Euro?? weiß nicht mehr) und Versandkosten (9,90Euro) fällig geworden. Nee, ich habe abgelehnt und meine Sky-Karte, auf der Unitymedia steht, behalten. Natürlich nicht ohne mich mehrfach darüber aufzuregen.

Der Knüller ist ja, dass sowohl der Hahn – analoger Kabelanschluss – als auch ich – digitales Zusatzpaket – Kunden sind. Dass das Eine ohne das Andere nicht funktioniert, will man bei UM offensichtlich nicht begreifen. Aber was soll’s? Darüber habe ich mich nun genug gewundert.

Aktuell ärgere ich  mich maßlos, dass UM nicht in der Lage ist, das HD – Signal zu senden. Seit einem Jahr haben wir nun einen HD – Fernseher und können ihn nicht „artgerecht“ nutzen. Sky hat mich schon mehrfach angefleht (naja, ist vielleicht ein bisschen übertrieben ausgedrückt) auf Schüssel umzusteigen. Ich wollte ja. Der Techniker war da, alles. ABER: Es ist total teuer, zumal wir ja mehrere Receiver benötigen. Und selbst mit dem kostenlosen Receiver von Sky ist es total teuer. Eine Woche Italien – umgerechnet. ICH wollte es trotzdem. Der Hahn hat geschluckt, überlegt, gezögert. Nach zwei Wochen ‚rumrechnen habe ich gesagt: „Vergiss es! Dann sitzen wir es eben aus.“  Ich bin fest davon überzeugt, dass irgendwann die HD-Sender eingespeist werden müssen!!!!

Ich verstehe nicht, warum UM die alleinige Herrschaft über unser Kabel hat. Ich dachte, derartige Monopole sind untersagt?

Hach, ich wieder, ein naives Huhn…

10. November
Ach, ich muss noch was ergänzen. DER Knüller überhaupt. Als ich UM via Kundenlogin anschrieb und fragte, wann denn nun HD im Kabelnetz verfügbar sei, antwortete man mir:

„Sehr geehrte Frau Huhn,
vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne stellen wir Ihnen einen HD-Receiver für 99 Euro zur Verfügung. Bitte….. “

Geht’s noch? Was ist das denn für eine Kundenverarschung?

Advertisements
Kategorien: Eierschachtel | Schlagwörter: | 6 Kommentare

Beitragsnavigation

6 Gedanken zu „Unitymedia und ich: Fernsehen

  1. MarcelW

    Ich sach ma so: HD Fernsehen wird auch verdammt überbewertet. Die Qualität der Sendungen ändert sich ja nicht, nur weil die Auflösung bessert ist. 90% des Angebots ließe sich auch auf einem uralten Röhrengerät in schwarz/weiß sehen. Und für die restlichen 10% so einen Aufwand betreiben…

    • ein sehr schöner Kommentar….. vielen Dank! :mrgreen:

      und natürlich hast du Recht, dass die Sendungen nicht besser werden, nur weil sie in HD sind. Aber als sky-Abonenntin würde ich doch gerne auf dem „neuen“ großen Fernseher die Spielfilme (heißt das heutzutage überhaupt noch so?) in HD sehen. Dazu gibt es dann noch sky – anytime und meine Gammelstunden bei trüben November-Wetter sind gerettet.

  2. chasolu

    Das sind wieder diese Momente, in denen ich sehr sehr froh bin, dass wir eine Schüssel auf dem Dach haben und damit keine Probleme mit irgendwelchen Anbietern.

    Dir weiterhin starke Nerven und mach es Dir auf der Hühnerstange bequem *KissenundDeckerüberreich* 😉

  3. Ich finde es seltsam, höre immer wieder viele Beschwerden über UM. Aber ich fühle mich bestens bedient und versorgt. Wenn was ist, rufen sie sofort zurück und irgendwelche Upgrades und Änderungen sind schnell und zu meiner Zufriedenheit erledigt. Kommt vielleicht darauf an, wer vor Ort für dich zuständig ist. Die haben das, wie alle anderen auch, an Subunternehmer abgegeben.

    • Was hast du von UM? Fernsehen, Telefon, Internet?

      Also die Kabelkunden, werden schon ziemlich schlecht bzw. gar nicht behandelt, weil die irgendwie nicht als Kunde zählen. Dieser Unterscheidung finde ich schon irritierend. So habe ich ganz viele 0180er-Nummern anrufen müssen, um überhaupt herauszubekommen, WIE ich den Kabelanschluss kündigen kann. Denn wo ich nicht Kunde bin, kann ich auch nicht kündigen… 🙂 Komischerweise wird das Geld von dem nicht-Kunden aber genommen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.