Schule ist doof: Das fängt ja schon wieder gut an

Eigentlich wollte ich ja „Schule ist scheiße“ in die Überschrift schreiben. Das trifft es – aus meiner Sicht – nämlich besser. Aber gleich mit so einem Kraftausdruck loszulegen, könnte euch ja abschrecken…

Das geht ja schon wieder gut los

Heute also der erste Schultag nach den Ferien. Mein Puls ist in schwindelerregender Höhe – ich könnte auch sagen: „Ich bin auf 180“. K1 hatte heute – so war es vorgesehen – sechs Stunden. Davon vier beim Klassenlehrer – nämlich die 1. und 2. Stunde und die 5. und 6. Stunde. In einer Mail vom Elternbeirat wurde angekündigt, dass die Kinder auf jeden Fall ihr Powi-Buch mitbringen sollen, falls (!) noch Zeit für Unterricht ist. Es war keine Zeit. In vier Schulstunden hatte der Lehrer keine Zeit mit den Kindern Unterricht zu machen. Die letzte der insg.  vier Stunden – die sechste Stunde – war für die Instrumentenausgabe vorgesehen. Da K1 ihr eigenes Instrument hat, hieß es, sie könne nach der fünften Stunde heimgehen. Kurz vor Schluss überlegte es sich der gute Mann anders und meinte, alle müssten bleiben und beim Tische räumen helfen, damit die Instrumente Platz finden. Nach 15 Minuten in der sechsten Stunde waren weder die Tische gerückt, noch die Instrumente da. Die Kinder mit eigenem Instrument durften trotzdem gehen. Der Bus war allerdings schon weg… DAS ist Planung vom Feinsten – so bin ich es von der scheiß Schule, von dem blöden Klassenlehrer gewohnt.

Was der gute Mann in den anderen drei Stunden gemacht hat, weiß ich nicht – auf jeden Fall kein PoWi. Er konnte auch nicht klären, von wann bis wann die 7., 8., 9. Stunde geht. Eine Information, die er – so sagt er – im Sekretariat erfragen müsse. Hat er aber nicht. Na gut, er ist ja auch erst 20 Jahre an der Schule; da weiß er natürlich nicht, wie sich die Stunden verteilen. Ich muss euch noch sagen, dass K1 ihre neuen Bücher schon vor den Ferien bekommen hat. Ich war seinerzeit echt überrascht und vor allem suggerierte mir die Aktion, dass es sofort los gehen würde. Das wäre auch nötig gewesen, schließlich fand an der Schule schon sechs Wochen vor Schuljahresende praktisch kein Unterricht mehr statt. 😦

Immerhin konnte K1 in Erfahrung bringen, dass montags noch eine Stunde dazukommt, die auf dem online versandten Stundenplan noch nicht vorgesehen war.  Sport in der neunten Stunde. Aber wo diese Stunde stattfindet, ist offen. Dafür steht aber fest, dass die Klasse mittwochs Sport in der öffentlichen Sporthalle und nicht in der schuleigenen hat, die seit einem Jahr fertiggestellt ist. Doch die eigene Sporthalle ist nur für die Fünft- und Sechstklässler. Ja, ist klar! Damit bekommt Sport doch gleich wieder einen negativen Beigeschmack. In der Pause nach der zweiten Stunde latschen die Kinder nun also 2 oder 3 Kilometer zur externen Sporthalle, in der nächsten großen Pause zurück.

„Wie war denn Spanisch“, fragte ich K1 nachdem ich alles über den nicht-Unterricht beim Klassenlehrer erfahren hatte. „Wir hatten Vertretung!“ „Und was habt ihr da gemacht?“ „Nix, ich habe ein bisschen geschlafen“. Ganz ehrlich? Da fällt mir nix mehr ein…

Advertisements
Kategorien: Kükenkram | Schlagwörter: , | 6 Kommentare

Beitragsnavigation

6 Gedanken zu „Schule ist doof: Das fängt ja schon wieder gut an

  1. Das kann ich auch alles sehr gut verstehen. Und man kann sich ja auch nicht überall reinhängen.

    Auf die Fortsetzung bin ich auch schon sehr gespannt 😉

  2. Da würde ich mir ja einen Spaß draus machen und jeden Tag antanzen und die täglich aktualisierte Mängelliste präsentieren. Dieser Lehrer kann von Glück reden, dass er nicht in NRW unterrichtet. Mit ihm hätte ich sicherlich sehr viel Spaß, er wohl eher weniger….

    • Liebe Chasolu, 😉
      ich kann das nicht machen, weil ich vormittags arbeite und die Schule in der ganz anderen Richtung liegt…das wäre schon sehr nervig für mich. Außerdem rege ich mich dann ja jeden Tag auf – soviel Yoga bezahlt mir die Krankenkasse nie…. 😉
      Jetzt im Ernst: ich schreibe noch eine Fortsetzung, um aufzuführen, was ich unternommen bzw. nicht unternommen habe. Das passt nicht alles in einen Kommi…

  3. ach, ich muss noch etwas ergänzen:
    in den vier Stunden war auch keine Zeit, die Unterschrift der Eltern auf dem Zeugnis zu kontrollieren…

  4. Das ist wirklich unglaublich. Hat sich denn da noch niemand beschwert ? Ich habe bisher nur Grundschulerfahrung, aber ganz ehrlich, da würde ich richtig Radau machen.

    Wenn der Direktor nicht aus den Puschen kommt, wäre ich bei Schulamt und dem entsprechenden Direktor. Was sagt denn die Schulpflegschaft / Schulkonferenz zu der ganzen Sache ? Und die anderen Eltern ? Es kann doch nicht sein, dass so eine Situation immer weiter geht. Du merkst, da kann ich mich richtig drüber aufregen.

    An unserer Grundschule gab es mit der Leitung in der Vergangenheit Probleme. Da wurde richtig Rabatz gemacht. Mittlerweile ist die Rektorin berentet und ich habe die Handynummer der Schulamtsdirektorin.

    Also, hau auf den Putz, so etwas würde ich mir nicht gefallen lassen. Alle beschweren sich, dass die Kinder nichts lernen, wie denn auch, wenn kein richtiger Unterricht erfolgt.

    Ich drücke Dir die Daumen, dass dieser Spuk bald ein Ende hat…

  5. Wow… das ist ja Kompetenz auf allen Ebenen… mir fehlen etwas die Worte.
    Das mit der Sporthalle kenne ich noch aus meiner Schulzeit, die Schuleigene, voll ausgestattete Sporthalle war für die fünfte und sechste Klasse vorbehalten, alle anderen mussten einen Weg von 20 Minuten abstrampeln um zur „großen“ Sporthalle zu kommen. Schwimmen war noch besser, da war das große Hallenbad der Stadt nicht gut genug, nein, es musste das kleinere Hallenbad des Nebenortes sein, incl. Busfahrt hin und zurück -.-
    Aber der Klassenlehrer schlägt ja dem Faß den Boden aus… Da fällt mir auch nichts mehr ein. Wie kann jemand 20 Jahre an der Schule unterrichten und so unorganisiert sein? Da müssten sich doch die Beschwerden nur so häufen…
    Verständlich das Du auf 180 bist
    *mal Schokokekse als Nervennahrung rüber schieb*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: