Zumba (3) – jetzt gehts los!

Mit dem Zumba Paket war ich erst einmal überfordert. Wo fange ich an? Ich mache schließlich gern alles richtig. Aber erst ein Büch-lein mit dem irritierenden Namen „total-body transformation guide“ zu lesen hatte ich nun wirklich keine Lust. Außerdem hatte ich bereits kurze Hosen an und mich in den Sport-BH gezwängt. Irgendwann hatte ich das „complete total-body transformation system“ (toller Name für eine Papphülle mit drei DVDs)  in der Hand. Basics & 20 minute express, eindeutig die Nr. 1. Los gehts!

1. Training – Freitag
Auf der ersten DVD werden die verschiedenen Schritte genau erklärt. Die deutsche Synchronisation ist total gruselig. „Stell doch mal auf italienisch um“, ruft K2 von ihrem Zuschauerplatz von der Couch.  Ja klar, ich „verstehe“ die Schritte ja so schon kaum. Aber die einzelnen Schritte mit offensichtlich spanischen Namen werden in drei Stufen und super gut erklärt. Es geht immer langsam los. Und im sogenannten „easy beat 3“  ist dann das  Orginaltempo erreicht. Nach 10 Minuten schwitze ich wie ein Schwein und pfeife aus dem letzten Loch. Dabei hat das eigentliche Programm noch nicht einmal angefangen.

2. Training – Sonntag
Diesmal will ich es wissen. Nach Grillerei und damit verbundener Völlerei, muss ich mich gegen die Kalorien zur Wehr setzen. Also das ganze noch einmal von vorne. Diesmal in der Originalsprache. Auf Englisch kommt alles viel harmonischer ‚rüber. Die Erklärung der Schritte breche ich irgendwann nach 7 Minuten ab. Betrachte es als Aufwärmübung. Ich beginne mit dem 20-minutes-express-Programm. Und siehe da, zu Beginn kommen genau die Schritte, die ich beim Aufwärmen geübt habe. Ich habe nur das Gefühl, dass ich keine gute Figur abgebe. Und wieder schwitze ich und liege nach weiteren 7 Minuten keuchend auf dem Boden. Nach dem Duschen fühle ich mich 2 Kilo leichter und habe den Eindruck, dass meine Arme bereits wohlgeformter sind. 😉

Training 3 – Dienstag
Das volle Programm zum Mittagessen: Pasta Mista und einen halben Liter Cola. Das schreit nach Zumba! Dieses Mal halte ich länger durch, lasse aber ein Kapitel ausfallen. Siehe da, das Vorspulen hat sich gelohnt, es gibt ein kurzes Cooldown am Ende des Express-Programms. Am nächsten Morgen auf der Waage ist die Freude groß, denn eigentlich zeigt der Zeiger nach derartigen kulinarischen Ausschweifungen immer gerne nach oben. Er ist knapp unter meiner neuen „Schmerzgrenze“. Hurra!
Ich fange an zu überlegen, wie lange es dauert, bis man etwas sieht, von meinem neuen Zumba-Körper? Wurde weder bei QVC noch bei der Dauerwerbesendung erwähnt, wie lange man trainieren muss, um abzunehmen.

Training 4 – Samstag
Wieder gegrillt, wieder mit Cola versüßt. Ich habe eine neue Funktion auf der DVD entdeckt. Offensichtlich habe ich ein anderes Menü gewählt. Plötzlich gibt es bei der Schrittdemo eine neue Reihenfolge. Im 20-Minuten-Schnell-Programm ruft K1 „Hip-Hop sieht schon gut bei dir aus!“ Na, das ist doch was! 😀 Langsam lerne ich die Namen der Schritte und habe schon meine Favoriten. Ich komme auf insgesamt 25 Minuten Bewegung. „Irgendwie sieht man schon was“, meine ich aus der Dusche kommend beim Blick in den Spiegel. Kommt K1 auch so vor. Ob sie nur nett sein will?

So, jetzt wisst ihr Bescheid. Ich muss euch ehrlich sagen, mit der DVD rumzuhüpfen scheint mehr Sinn zu machen, als mit dem wii Balance Board. Auf jeden Fall schwitze ich! Und, es macht total viel Spaß.
Jetzt bin ich nur mal gespannt, wie lange ich durchhalte. Aber noch habe ich nicht einmal eine von vier DVDs vollständig zu Ende trainiert… Natürlich halte ich euch auf dem Laufenden. 🙂
Bei Youtube gibt es eine Demo über die hier beschriebene Basic DVD. Guckt mal ‚rein, falls ihr euch auch dafür interessiert! Hach, ich könnte schon wieder 😀

Ergänzung – Sept.2011:
Immer wieder gibt es die Suchanfrage: „wie lange Zumba, um abzunehmen„. Das habe ich mich auch schon öfter gefragt. Aber ich glaube, ich kenne die Antwort: Bei genauerem Hinsehen findet man in dem, hier schon erwähnten, „total body transformation guide“ einen Trainingsplan für zehn Tage. Hält man sich an diesen Plan, dann (davon bin ich überzeugt) sieht auch nach zehn Tagen erste Erfolge. Ich habe am Anfang erst einmal zugenommen => wie es mir weiter mit Zumba ergangen ist lest ihr HIER

Advertisements
Kategorien: Ach, du dickes Ei | Schlagwörter: | 6 Kommentare

Beitragsnavigation

6 Gedanken zu „Zumba (3) – jetzt gehts los!

  1. Wo hast du die DVD her? Auch haben will 🙂

    • Basadai: Die hat Frau Huhn von QVC, da gab es letztes auch einen Blog-Artikel zu. Bei der Begeisterung, die Frau Huhn da an den Tag legt, möchte man und auch Frau sofort damit anfangen. Wenn nur das Wetter und der innere Schweinehund nicht wäre 😉

      Wie schön, dass ich immer genug Ausreden parat habe *gg*

    • WP frisst meine Kommentare?? also noch einmal 😦
      Die Zumba – DVDs gibt es über die Internet-Seite oder über QVC. Ich würde beide Angebote genau vergleichen, weil die Päckchen unterschiedlich zusammengestellt sind. Außerdem gibt es unterschiedliche Versandkosten.
      Sendetermine
      Dienstag – 14.06.2011 -21:00
      Freitag – 24.06.2011 -20:00

  2. Bitte, bitte nur ein ganz kurzes, kleines Video *gg*

    Wenn Du wüsstest, was mich alles davon abhält in kurzer Hose und bauchfrei durch das Wohnzimmer zu tanzen *lol*

  3. Gibt es auch ein Video von Dir bei Deinen Übungen ?? Bitte 😉

    Das klingt ja alles schon sehr motiviert, allein die aktuellen Temperaturen halten mich auf dem Sofa zurück *gg*

    • das könnte euch so passen … 😀
      N I E M A L S!!! 😉

      aber die Temperaturen halten mich nicht ab; eher im Gegenteil. Ich glaube im Januar würde es mir schwerer fallen in kurzen Hosen und bauchfrei im Wohnzimmer rumzuspringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: