Verplantes Wochenende? nix für mich

Es ist Sonntagnachmittag und ich sitze gerade bei meinen Schwiegereltern im Hof und gräme mich; wir sind zum Grillen eingeladen. Mein Sonntag ist dahin. Ich sitze fest und kann nichs machen. Nichts für die Familie; nichts für mich. Und das hasse ich! Der Hahn sagt: „Du steigerst dich aber auch  immer so da rein…Sei doch froh, dass wir nichts kochen müssen.“

Was ist los?

Zwei Wochen hintereinander war ich samstags den ganzen Tag unterwegs. Die Hausarbeit blieb liegen. Das Gröbste holte ich letzte Woche dann am Sonntag nach. Das geht diese Woche nicht; denn wenn wir bei meinen Schwiegerleuten zum Essen eingeladen sind, dann müssen wir schon um 12 Uhr dort sein. Auch das hasse ich! Die ganze Woche essen wir erst nach 13 Uhr zu mittag und dann das. Andere stehen gerade erst auf; da sind wir schon mit Mittagessen fertig. Und dann diese maßlose Völlerei.  Und wenn die Küken oder ich nur EIN Würstchen oder nur EIN Steak essen, dann können wir uns den Rest des Tages Vorträge anhören. Kann ich doch nix dazu, wenn die soviel kaufen!

Ich bin eine berufstätige Mama, und ich brauche das WochenENDE. Ich bin werktags ständig unterwegs und ich möchte an einem Tag nur so vor mich hinkruscheln. Andere brauchen das nicht. Andere planen auch ihr Wochenende komplett durch. Ich mag das nicht! Und ja, vielleicht hat der Hahn recht, dass ich mich unnötig in irgendetwas ‚reinsteigere… Aber ich kann einfach nicht aus meiner Haut. Ich brauche das, um mich zu regenieren. Das „vor mich hinkruscheln“ ist meine Belohnung für eine aufreibende Woche.

Mein Hausarzt versteht mich übrigens. Er hat mir ‚mal gesagt, wenn sein Wochenende verplant ist, dann wäre es schon für ihn gelaufen. Mein Sonntag ist also auch gelaufen; wenn ich von dem „Event“ nach Hause komme, muss ich mich gedanklich schon wieder auf die neue Woche und die Arbeit einstellen… 😦  Noch bügeln, waschen, was auch immer.

Und vormittags konnte ich das alles ja nicht machen, da musste ich mich schließlich ‚reinsteigern und bloggen…. 😉
Nee, jetzt mal im Ernst, wisst ihr was ich meine???

Advertisements
Kategorien: MotzerEI | Schlagwörter: , | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Verplantes Wochenende? nix für mich

  1. Was ein Angebot! Aber nein, danke! Ich brauche keine Auszeit von meiner Familie. Ich brauche mehr Zeit für mich und für meine Familie. Ich brauche eine Auszeit von gesellschaftlichen Zwängen bzw. Erwartungen anderer. Ach, was heißt „Auszeit“ -ich will immer machen was ich will – so wie „atelierfuernichts“ es vorschlägt. Wenn Andere auf dich sauer deswegen sein… was solls? Aber bei den (Schwieger-) Eltern – wie auch bei @chasolou, nimmt man es natürlich nicht so leicht.

  2. Liebes Huhn,

    wundert es Dich, wenn ich schreibe, dass ich Dich sehr gut verstehe ?? Sicherlich nicht.

    Momentan bin ich zwar nicht berufstätig (was sich hoffentlich bald ändert), aber die Woche ist mit Kinder-Terminen zugepackt. Und dann liebe ich diese komplett freien Tage. Nirgendwo hinfahren, keiner kommt vorbei.

    Meine Mutter war diese Woche sauer, weil ich sie am Samstag nicht hier haben wollte. Das war mein einzig freier Tag. So lieb wie meine Mutter ist und was sie alles Tolles mit den Kindern macht, aber diese einzige freie Tag sollte auch frei bleiben. Da muss meine Mutter jetzt durch.

    Aber freue Dich, bald ist Ostern, da wird doch sicherlich ein einziger freier Tag für Dich rausspringen. Vielleicht packt ihn der Osterhase ins Nest.

    Ich wünsche es Dir von Herzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: