Huuuuuu

Auch wenn der Titel etwas anderes vermuten lässt, habe ich es nicht so mit Halloween. Ja, früher, als die Küken noch wirkliche Küken waren, da sind wir auch losgezogen. Das war niedlich. Jetzt finde ich es nicht mehr witzig. Bitte fragt nicht warum.
“Bei uns klingelt eh keiner!”, beruhigte mich K1 vor zwei Stunden. Ich hatte kurz vorher Herrn Hahn mit Feuerzeug und Kerze auf der Terrasse erwischt.
Ich: “Was wird das?”
Er: “Für den Kürbis.”
Ich: “Nein, auf keinen Fall lade ich hier noch jemanden ein, fordere ihn förmlich dazu auf!”
Er: “Dann kann ich ja auch alles wegschmeißen!”
Ich: “Was meinst du mit alles? Das Gespenst bleibt!”
(Ja, “das Weib ist der Grundsätze nicht fähig” würde jetzt mein Kollege sagen und der hat es von Kant geklaut, dem alten Frauenfeind.)

Die hässlichen Zierkürbisse, die der Schwiegerhahn angebracht hat, kann er gerne entsorgen. Die sind so hässlich, und essen kann man sie auch nicht. Ich hatte schon überlegt, sie am heutigen Abend als Wurfgeschosse zu benutzen; traue mich letztendlich aber doch nicht. Die Kürbisse (verun)zieren schon seit Anfang Oktober den Eingangsbereich, und ich habe den Eindruck, dass die Anzahl seitdem stetig gestiegen ist.

Oh, eben hat es geklingelt. Nein, ich mache nicht auf. HAUT AB, ICH POSTE GERADE WAS ÜBER EUCH!
“Ach, komm, lass die doch mal in die Gummibärchendose greifen”, meinte der Hahn vorhin noch. Auf gar keinen Fall. Stellt euch die große, runde Plastikbox von Haribo vor, Deckel ab und zig fremde, schmutzige, kleine Händchen greifen da rein. WER soll das dann noch essen? Na gut, ich bin ja kein Unmensch ;-) Ich habe dann doch noch ein paar abgelaufene Schokoladenriegel gefunden, die können auch bei anderen Leuten weitergammeln.
Die Gören klingeln noch mal, obwohl K1 doch vorhin gesagt hat, bei uns klingelt eh keiner. K2 würde sich ja über möchte-gern-Gruselgestaltenbesuch freuen, auch wenn sie selber nicht mehr losziehen will (zumindest sagt sie das). Keine ihrer Freundinnen zieht heute Abend los, und deshalb klingelt auch keiner bei uns, so einfach ist es.

Oh, es klingelt schon wieder. Diesmal ist es aber das Handy. K1 ruft an: “Mama? Lässt du  mich jetzt bitte mal rein? Ich habe meinen Haustürschlüssel vergessen…” :shock:

 

***********************

Ganz anderes Thema: Ich will ja kein Spielverderber sein :-P  – deshalb poste ich hier (mal wieder) passend zum Thema eines meiner Lieblingsvideos von YouTube.

Kategorien: frisch gelegt, Neues aus dem Hühnerstall | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen Sie auf WordPress.com. The Adventure Journal Theme.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 78 Followern an